Yukon Quest Trail Blog 9

Februar 18, 2008 by  
Filed under dogmushing, yukonquest

Jedes Jahr waehrend des Rennens gibt es in Dawson City ein Musher Meeting in dem der vor ihnen liegende Trail besprochen wird. Nun, Lance ist schon weg und Kyla Boivin noch nicht hier. So haben wir das Musher Meeting und die Erklaerungen auf Film gebannt, so dass sich die beim eigendlichem Meeting nicht anwesenden Musher das ganze spaeter anhoehren koennen. Leider braucht man dazu nun meine Kamera, was mich vom Hochladen abhaelt.
Naja, habe zumindest Brent Sass auf’s Internet gestellt.
———-
Die Musher muessen jetzt von hier nach Scroggie Creek, einem Dogdrop, und von dort zum Checkpoint Pelly Crossing.
Grade ist einer der Piloten der ‘Yukon Quest Airforce’ vorbeigekommen und hat mir angeboten – falls er genuegend Platz hat- mich auf seinem morgigem Flug nach Scroggie mitzunehmen und mich dann am Abend in Pelly Crossing abzusetzen. Das waere natuerlich genial, speziell da zeitgemaesses Filmmaterial aus Scroggie recht selten ist.
Es wird sich aber erst morgen frueh um 8 Uhr (ich hasse diese Uhrzeit) herausstellen. Na, drueckt mir die Daumen.
Sebastian Schnuelle ist von Dawson mit einem Motorschlitten zurueck nach 40-Mile gefahren. Das ist eine Trapperhuette am Yukon. Nach einem Schneefall haben Boivin, Guimond und Ledwige anscheinend den Trail verloren und sind dorthin zurueck gekehrt. Sab legt jetzt eine neue Spur auf den Trail. Die Musher werden heute nacht erwartet.
Ok, heute abend muss ich mir endlich ein paar Bier leisten, denn bis Whitehorse werden wir alle nicht mehr viel davon sehen. Kneipen auf dem Weg nach Whitehorse: Null

Bis bald,
Peter

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!