Kristy Berington und Brent Sass gewinnen GinGin200

Dezember 31, 2011 by  
Filed under Allgemein, GinGin200

Die diesjaehrige Ausgabe des GinGin 200 Hundeschlitten-Rennens haben Kristy Berington (in der Frauen veranstaltung) und Brent Sass (Maenner-Rennen) gewonnen. Damit hat Brent Sass, mit der absolut schnellsten Zeit, zum dritten Mal, das Rennen in der Paxson Gegend fuer sich entscheiden koennen. Kristy Berington belegte in der Gesamtwertung bei den Frauen, mit der zweitbesten Zeit, den ersten Rang. Die Iditarod-Veteranin nahm auch letztes Jahr am GinGin 200 teil und musste sich nur Colleen Robertia geschlagen geben.

Der tiefe Schnee, verwehte Trails, Temperaturen unter Null und Overflows, zwangen fast die Haelfte des Starterfeldes das Rennen vorzeitig zu beenden. Paul Gebhardt und Hugh Neff belegten bei den Maennern die Raenge zwei und drei.

Die Gesamtplazierungen:

Frauen:

1 Kristy Berington.
2.Emily Theim
3.Stephanie Ehlenfeldt
4.Kyla Durham

Maenner:

1. Brent Sass
2. Paul Gebhardt
3. Hugh Neff
4. Loui Ambrose
5. Jessie Holmes
6. Brian Wilmhurst
7. Jim Lanier

GinGin 200 2011 – Neun Musher schon ausgeschieden

Dezember 29, 2011 by  
Filed under Allgemein, GinGin200

Das, von dem Yukon Quest Champion John Schandelmeier organisierte, GinGin200 Rennen, ist gestern um 11:00 (Frauen Wettbewerb) bzw. 12:00 Uhr (Maenner Rennen) in Alaska (Meiers Lake Roadhouse) gestartet. Beim Frauen Wettbewerb waren sieben Teilnehmerinnen, bei den Maennern, zwoelf an den Start gegangen, darunter auch der Iditarod Veteran Paul Gebhardt und die mehrmaligen Yukon Quest Teilnehmer Hugh Neff und Brent Sass.

Neun Musher sind bisher aus unterschiedlichen Gruenden vorzeitig aus dem Rennen gegangen. Der zweifache GinGin200 Champion Brent Sass hat als erster den ersten Checkpoint Alpine Lodge erreicht. Danach trafen dort Kristy Berington und Paul Gebhardt ca. 1 ½ Stunden spaeter ein.

Die Musher sind dieses Jahr mit Spot-GPS Geraeten ausgestattet, so dass man auf der GinGin200 Homepage die Teilnehmer ‘live’ verfolgen kann. Ebenso werden Rennstaende, Hintergruende und Kommentare zum Rennen auf Facebook gepostet.

Sheep Mountain 150 2011

Dezember 18, 2011 by  
Filed under Allgemein, SML 150

Fuer das Sheep Mountain 150 2011 Hundeschlittenrennen, das vom 17-18. Dezember stattfindet, haben sich 50 Teams angemeldet. Darunter sind u.a. auch der viermalige Iditarod Champion Jeff King, der Yukon Quest Sieger von 2011 Dallas Seavey, die Yukon Quest Siegerin 2000 Aliy Zirkle und Iditarod Champion 2004 Mitch Seavey.
Ausserdem nehmen die Yukon Quest Veteranen Michelle Philips, Ed Hopkins, Ken Anderson, Gerry Willomitzer und Kelley Griffin am, von Zack Steer organisierten, Sheep Mountain Rennen, teil.

Interessant ist auch die Teilnahme von, dem aus Deutschland stammenden, William Kleedehn, der mit dem Iditarod Rennen 2008 (bester Rookie) und dem Yukon Quest 2009 eigentlich seine aktive Laufbahn als Hundeschlittenfuehrer beendet hatte.

Der Titelverteidiger Lance Mackey hat sich fuer das diesjaehrige Rennen nicht wieder angemeldet, jedoch sein juengerer Stief-Bruder Jason.

Number Musher Name Hometown
1 Maren Bradley Whitehorse, YUKON
2 Jake Berkowitz Big Lake, AK
3 Matt Giblin Big Lake, AK
4 Trent Herbst Big Lake, AK
5 Aliy Zirkle Two Rivers, AK
6 (Blank)
7 Robert Bundtzen Anchorage, AK
8 Judy Currier Fairbanks, AK
9 Bruce Linton Kasilof, AK
10 Ryne Olson Two Rivers, AK
11 Gerry Willomitzer Whitehorse, YUKON
12 Anjanette Steer Sheep Mountain, AK
13 Tony Angelo Fairbanks, AK
14 Emily Thiem Kasilof, AK
15 Maria Hernetkoski Whitehorse, YUKON
16 William Kleedehn Carcross, YUKON
17 Andrew Benkendorf Kasilof, AK
18 Bill Piccolo Kasilof, AK
19 Heidi Sutter Gakona, AK
20 Martine le Levier Whitehorse, YUKON
21 Michelle Phillips Tagish, YUKON
22 Kelly Griffin Wasilla, AK
23 Nicolas Petit Girdwood, AK
24 Abbie West Two Rivers, AK
25 Kelly Maixner Big Lake, AK
26 Ed Hopkins Tagish, YUKON
27 Stan Smith Chugiak, AK
28 Travis Cooper Cottonwood Falls, KANSAS
29 Robert Tasso Eagle River, AK
30 Alan Eischens Wasilla, AK
31 Cindy Abbott Irvine, CALIFORNIA
32 Braxton Peterson Fairbanks, AK
33 Eric Rogers Eagle River, AK
34 Richie Diehl Aniak, AK
35 Louie Ambrose St. Michael, AK
36 Mitch Seavey Sterling, AK
37 Jeff King Denali, AK
38 Guro Eidal Bergen, NORWAY
39 Ray Redington Knik, AK
40 Mark Walker Sterling, AK
41 Ken Anderson Fairbanks, AK
42 Jason Mackey Knik, AK
43 Kristin Knight Denali, AK
44 Dallas Seavey Willow, AK
45 Misha Pederson Chugiak, AK
46 Rob Cooke Saint-Jacques, NEW BRUNSWICK
47 Anna Berington Kasilof, AK
48 Arnaud Willmot Arlon, BELGIUM
49
50